Geshwindigkeitsbegrenzer mit Fernsteuerung 500/502
  • Geshwindigkeitsbegrenzer mit Fernsteuerung 500/502
  • Geshwindigkeitsbegrenzer mit Fernsteuerung 500/502

Geshwindigkeitsbegrenzer mit Fernsteuerung 500

• Geshwindigkeitsbegrenzer mit Fernsteuerung zum Prüfen der Einrastfunktion bei der Auf- und Abfahrt für Aufzüge und Lastenaufzüge.
• Geschwindigkeitsbegrenzer ausfahrt und abfahrt.
• Zentrifugalantrieb.
• Riemenscheibe mit Durchmesser 200 mm.

Mehr Details

 
Mehr Info

Geschwindigkeitsbegrenzer mit einer Fernbedienung zur Verriegelung von Auf- und Abstiegsversuchen zum Einbau in Aufzüge und Lastenaufzüge. Diese Beschränker treten beim Öffnen der Hebel durch die Zentrifugalkraft in Aktion, wenn eine zu hohe Geschwindigkeit der Kabine sowohl während der Aufwärtsfahrt als auch während der Abwärtsfahrt auftritt. Durch dieses Betätigungssystem wird jegliche Reibung von Teilen vermieden und so ein absolut geräuschloser Betrieb des Geschwindigkeitsbeschränkers erreicht.

Diese Beschränker sind anwendbar für Sofort-Fallbremsen mit Rollen, Fallbremsen mit Dämpfungswirkung und Fallbremsen mit Progressivwirkung.

Beim Abwärtslauf bewirkt die zu hohe Geschwindigkeit, dass die Hebel an einem Sperrungsanschlag, der zu diesem Zweck angebracht wurde, blockieren. Es gibt eine spezielle Vorrichtung, die sich nur bei der Blockierung während der Aufwärtsfahrt einschaltet, die an einer Seite des Beschränkers angebracht ist. Diese besteht aus einem drehbaren Hebel, der vom Hebel der elektrischen Sicherheitsvorrichtung mitgezogen wird, wenn dieser durch zu hohe Geschwindigkeit bei der Aufwärtsfahrt aktiviert wird. Dann bleibt der Hebel dieser speziellen Vorrichtung in einer Position, in der das eine Ende an der Basis des Beschränkers anschlägt und das andere auf den Durchgang der Hebel des Beschränkers einwirkt, so dass die Sperrung in der Aufwärtsfahrt bewirkt wird.

Zusammen mit dem Beschränker muss die Montage des Gegengewichts oder der Spannrolle so vorgenommen werden, dass diese die nötige Spannung auf das Kabel ausübt, um die Fallbremsen auszulösen. Die Spannrolle ist an einer Führung des Aufzugs mit einer Platte und drei Flanschen befestigt; an dieser Platte ist die Rolle und das Gegengewicht aufgehängt. Auch ist an dem unteren Teil dieser Platte die elektrische Sicherheitsvorrichtung angebracht, die bei einem Kabelriss oder beim Spannungsnachlass des Beschränkerkabels ausgelöst wird.

 
Datenblatt
Gewicht Begrenzer mit ein einfacher block Ø200 mm 8,90 kg
 
Herunterladen
Gervall-Katalog PDF®. Geshwindigkeitsbegrenzer typ 500/502
        (950.2k)
Herunterladen
 
Produktmerkmale

 

Polea
Pulley / Poulie
Cable
Rope / Câble
Velocidad Nominal
Nominal speed
Vitesse nominale
Velocidad de Enclavamiento
Tripping speed
Vitesse d’enclenchement
Subida y bajada
Up & Down
Ascente & Descente
Ø200 mm
Ø6 - 6,5 mm
≤ 1,65 m/s
0,64 ÷ 2,15 m/s
▲ ▼
Otras velocidades consultar - Other speeds consult - Autres vitesses consultez

 

Ref.
Enclavamiento
tripping
verrouillage
Polea
pulley
poulie
Polea Tensora / Tension weight / Tension pulley
PA6 + Fibre Glass
Pulley FG-25
Install on top
Pack chasis
Reduced size
Pulley
with springs
12.500
▲ ▼
Polea Simple
One Groove
Poulie Simple
10.064.0A
10.064.FA
10.064.0B
10.064.0C
10.064.0D
10.064.0M

 

9 andere Produkte der gleichen Kategorie:

Senden Sie eine Nachricht

Geshwindigkeitsbegrenzer mit Fernsteuerung 500

Geshwindigkeitsbegrenzer mit Fernsteuerung 500

Wir werden dich nie Spam